Side-by-Side-Kühlschränke mit Superfrost-Funktion im Vergleich 2018

3 products

Side-by-Side Kühlschränke mit Super Kühlen & Gefrieren

Intensiv-Kühlstufen erlauben das schnelle Kühlen oder Gefrieren großer Mengen auf die optimale Kühltemperatur. Viele moderne Side-by-Side-Geräte bieten diese Funktionen jetzt optional an. Für eine festgelegte Zeit kann hier per Knopfdruck die Kühlleistung Ihres Geräts um ein Vielfaches angehoben werden. So wird sichergestellt, dass auch das Platzieren von warmen Speisen oder einer großen Menge an Lebensmitteln, die zum Beispiel nach einem Großeinkauf eingeräumt werden, die Temperatur im Kühl- oder Gefrierschrankinneren nicht zu stark beeinflussen.

Super-Kühlen

Je schneller Sie Ihre Lebensmittel bei den geeigneten Temperaturen und der idealen Luftfeuchte lagern können, desto länger sind sie haltbar. Mit der Funktion Super-Kühlen lässt sich jetzt an vielen Side-by-Side-Kühlschränken ein spezieller Modus einstellen, der dafür sorgt, dass Ihre Einkäufe schnellstmöglich auf die beste Lagertemperatur heruntergekühlt werden. Abhängig von dem Modell lassen sich über den Bildschirm die Temperaturen der verschiedenen Kühlzonen einstellen oder separat ein Superkühlmodus anwählen. Wird die Cooling-Funktion ausgewählt, fährt der Kühlschrank die Temperatur extrem herunter. So bleiben die neu eingelagerten Lebensmittel nicht nur länger frisch, sondern Getränke oder andere Speisen, die kalt genossen werden, sind schneller für den Verzehr bereit.

Super-Gefrieren

Die Funktion Super Gefrieren ist nicht nur ideal, um Ihre Lebensmittel schnell auf die richtige Gefriertemperatur zu bringen, sondern schützt auch ihre bereits eingelagerten Tiefkühlwaren vor dem Abtauen. Je schneller das neu hineingelegte Gefriergut durchgefroren ist, umso wahrscheinlicher, dass sich die anliegenden Tiefkühlspeisen nicht erwärmen. Im Test schneiden viele moderne Geräte mit der Super-Gefrierfunktion um einiges besser ab als herkömmliche Geräte. Sie können sehr viel größere Mengen an Gefriergut in kürzerer Zeit bewältigen. Die besten Geräte schaffen es, das komplett beladene Tiefkühlfach in elfeinhalb Stunden von plus 25 Grad auf ca. minus 16 Grad herunter zu kühlen. Herkömmliche Geräte im Normalmodus benötigen für dieselbe Menge bis zu 40 Stunden!

Ideal für Selbsteinfrierer

Besonders geeignet ist die Schnellgefrier-Funktion für alle, die gerne Tüten mit frischem Obst oder etwa Beeren aus dem Garten einfrieren wollen. Beim Einfrieren erstarrt das Wasser in den Zellen der eingefrorenen Speisen zu Eiskristallen. Je schneller das geschieht, desto kleiner sind die gebildeten Eiskristalle und das wiederum bedeutet das die Lebensmittel nach dem Auftauen weniger aufweichen oder zermatschen. Wer eher ein Fan von Tiefkühlspeisen ist und diese aus dem Supermarkt kauft, für den ist die Superfrost-Funktion kein Muss. Wichtiger ist, dass die Lebensmittel bei einer gleichbleibenden Gefriertemperatur sicher gelagert werden.

Automatisch wieder in den Normalbetrieb

Das Tolle an den Funktionen Super-Gefrierens und Super-Kühlens ist, dass Sie sich nach einmaliger Knopfbetätigung keine weiteren Gedanken machen müssen. Die meisten Geräte mit Einfrierautomatik oder Super-Cooling-Funktion schalten automatisch wieder auf den normalen Modus zurück, sobald die erforderliche Temperatur im Kühl- und Gefrierbereich erreicht wurde. Das schützt Sie davor, unnötig viel Strom zu verbrauchen und es macht auch nichts, wenn Sie einmal vergessen sollten, nach einiger Zeit wieder in den Normalbetrieb zurückzuschalten.

Erhöhter Stromverbrauch

Das schnelle Einfrieren oder Kühlen mit der Super-Cooling- oder Super-Freezing-Funktion ist ein tolles Extra für alle, die große Mengen auf einmal in Ihrem Side-by-Side-Gerät unterbringen wollen. Gerade in Großfamilien kann so der wöchentliche Großeinkauf schneller bewältigt werden und Lebensmittel schnell und sicher bei der richtigen Temperatur gelagert werden. Durch das besonders starke Kühlen wird aber natürlich auch mehr Strom verbraucht. Sie sollten deshalb die Super-Gefrier- und Kühlfunktion clever und nur wenn unbedingt nötig benutzen. Energieeffizienter ist es auch, wenn Sie die Super-Gefrieren-Funktion schon vor dem Einkauf oder einige Stunden vor Lagerung der neuen Lebensmittel einschalten.